Countdown: Noch 25x schlafen…

… bis zum ersten Regionalligaturnier 2015 für „Saraswati“!

In weniger als nur einem Monat steht uns das erste Turnier der Saison 2015 in der Regionalliga bevor, in die wir nachträglich aufgestiegen sind. Und das macht es so unglaublich spannend und aufregend, weil wir alle nicht genau wissen, was uns erwarten wird. Aber eins steht auf jeden Fall fest: dass es ziemlich hart wird. Deshalb haben wir im Training nochmal eine Schippe drauf gelegt. Mehr Disziplin und zusätzliche Trainingseinheiten am Wochenende sollen dafür sorgen, dass am Ende alles funktioniert. Die Schwachstellen der Choreo haben wir ausgebessert und nun wird bis ins letzte Detail gefeilt. Keine Partnerarbeit darf mehr ausgelassen werden in der Choreo, sondern alles wird gemacht!

Am 1.März dürfen wir unsere diesjährige Wettkampfchoreo das erste Mal vor Publikum auf dem „Tag der Vereine“ in Stelle präsentieren. Und am 8. März findet unsere traditionelle Preview statt. Ich kann es kaum erwarten und freue mich darauf, endlich zu erfahren, wie unsere Choreo angenommen wird. Hoffentlich können wir das Publikum begeistern und zeigen, wie hart wir das letzte Jahr an uns gearbeitet haben.

(Annika von „Saraswati“)

Ligasaison 2015 – Die Termine

Liga-shiva-und-trainerin

Die Ligasaison-Termine für 2015 stehen fest! Wir freuen uns über zahlreiche und laute Unterstützung und sind schon total aufgeregt auf das neue Jahr!

Regionalliga (Saraswati)
14.03. Berlin
18.04. Celle
09.05. Cottbus
31.05. Hamburg

Verbandsliga (Shiva)
15.03. Berlin
19.04. Celle
24.05. Leinde
31.05. Hamburg

Landesliga 1 (Shakti)
15.03. Berlin
09.05. Cottbus
06.06. Wolfenbüttel

Trainingslager Scharbeutz 2014

Am Freitagnachmittag des 12. Septembers war es endlich soweit. Die Tänzerinnen der TG Elbdeich machten sich in kleinen Fahrgemeinschaften auf zum Trainingslager nach Scharbeutz in die Jugendherberge Strandallee. Drei Tage voller tanzen, lachen, feiern, trainieren, organisieren, lieb haben, essen und den Strand genießen erwarteten uns. Die Ligamannschaften Saraswati, Shiva und Shakti wollten nach der viel zu langen Sommerpause nun wieder durchstarten und hier mit den neuen Choreografien für die kommende Saison beginnen.

scha14

Nach dem Essen ging es am Abend sofort in die integrierte Sporthalle zu einem ersten gemeinsamen Training. Es hieß zurück zu alter Fitness und Beweglichkeit. Deshalb stand viel bewegen und tanzen, ausgiebig dehnen, an der Muskel- und Sprungkraft arbeiten und viel Neues ausprobieren auf dem Plan. Doch ein aufregendes Highlight hielt Trainerin Laura Gollers noch bereit. Nach dem Training wurde es erst richtig spannend für die Mannschaften Shiva und Saraswati. Während Shakti sich gemeinsam auf die Suche nach einem Lied für die neue Choreo machte, lüftete die Trainerin endlich das gut gehütete Geheimnis, zu welcher Musik 2015 getanzt werden sollte. Die Tänzerinnen setzen sich zusammen, fassten sich an den Händen und warteten gespannt auf die Songs. Selbstverständlich wird aber noch nichts verraten 😉 Nur so viel … Alle waren mehr als zufrieden und konnten es nicht mehr erwarten endlich mit den Choreos anzufangen!

cropped-scha111.jpg

Erst mal stand jedoch noch der letzte Punkt der Tagesordnung an. Die einzelnen Mannschaften trafen sich um schon mal ein bisschen zu brainstormen zu den Themen Musik, Choreografie und Kostüm und außerdem Ziele und Regeln für die kommende Saison festzulegen. Danach ging es ins Bett, denn am nächsten Morgen mussten alle wieder fit und ausgeschlafen sein.

scha10

Der nächste Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück. Die komplette TG Elbdeich Family machte sich anschließend auf zu einem morgendlichen Spaziergang an den Strand. Zeit zum entspannen war allerdings nicht, da schon das nächste Training anstand. Den Anfang machte Shakti, dann war Shiva an der Reihe und zum Schluss hatte Saraswati die Halle für sich. Alle Mannschaften freuten sich außerdem über die Neuzugänge. Bei Shiva sind nun auch Sarah, Anna und Celina am Start und Saraswati begrüßt neben den 3 „alten“ Tänzerinnen Nelly, Laura und Sina jetzt auch Lotta, Jessi, Ulli und ein bisschen verspätet auch die Annalena in seinen Reihen. Während der Trainingseinheiten der anderen Mannschaften nutzten die verbliebenen Tänzerinnen die Zeit, um sich besser kennenzulernen und ein Eis an der Standpromenade zu genießen. Die Trainingszeiten wurden aber auch intensiv genutzt und die Ergebnisse mit den anderen Mannschaften geteilt. Die TG Elbdeich ließ den zweiten wunderbaren Trainingslagertag mit einem gemeinsamen Spieleabend ausklingen, bei dem unglaublich viel gelacht und gekichert wurde.

10600619_887215184621934_2709750739370429412_n

Am Sonntag wurde ein letztes Mal richtig rangeklotzt bevor es nach dem Mittagessen schon wieder nach Hause ging. Der eine oder andere blaue Fleck und kleine Schürfwunden wurden als Erinnerungen vom Trainingslager mitgenommen und beweisen, wie hart die einzelnen Tänzerinnen an sich arbeiten .. No pain no gain! Das Trainingslager 2014 war noch besser als wir es uns erträumt hatten und wir freuen uns nun noch mehr auf die Saison 2015 und machen mit dem Training bei uns in Fliegenberg genauso motiviert und zielstrebig weiter.

scha9